Walter Ablinger siegt beim Handbike-Europacup in Prag

Walter Ablinger hat heute das UCI-Europacuprennen in Prag gewonnen. Der Handbiker aus Rainbach bei Schärding setzte sich bei dem Rennen über 42,9 Kilometer gegen seine Mitstreiter aus sieben Nationen durch. Das Rennen war von zahlreichen Attacken geprägt, im Zielsprint hatte der Paralympics-Sieger aber die meisten Reserven und siegte vor Steffen Seifart aus Deutschland und dem Tschechen Tomas Mosnicka. Morgen steht in der Goldenen Stadt das Einzelzeitfahren über 9,9 Kilometer auf dem Programm. „Ich habe heute alles gegeben, der Sieg freut mich natürlich sehr“, so Walter Ablinger.

Walter Ablinger konnte im Sommer 2016 bei den Paralympics in Rio de Janeiro die Silbermedaille gewinnen. Mit seinem Titel in London 2012 und dem Weltmeistertitel 2013 in Kanada sowie etlichen Podiumsplätzen ist er einer der erfolgreichsten österreichischen Sportler mit körperlicher Beeinträchtigung. Den European Handbike Circuit 2017 beendete er auf dem ausgezeichneten 2. Gesamtrang.

Bildtext: (Foto honorarfrei, Foto Wier PR) Walter Ablinger heute konnte das Europacuprennen in Prag gewinnen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen