Wiedereröffnung
City Rooms Wels im neuen Glanz

Thomas Brindl (WK Wels), Wilhelm Karlovits (Inhaber Cityrooms) mit seinen Söhnen Sascha und Rafael, Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger und Stadtrat Peter Lehner.
  • Thomas Brindl (WK Wels), Wilhelm Karlovits (Inhaber Cityrooms) mit seinen Söhnen Sascha und Rafael, Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger und Stadtrat Peter Lehner.
  • Foto: Tourismusregion Wels
  • hochgeladen von Lisa-Maria Langhofer

Nach acht Monaten Umbau eröffente das Hotel City Rooms Wels in der Pfarrgasse den neuen Eingangs- und Rezeptionsbereich sowie zwei neue Zimmer. Auch die Fassade des Gebäudes erstrahlt in einem neuen Glanz.

WELS. Zahlreiche Gäste aus Politik, Tourismus und dem Bekanntenkreis der Familie Karlovits folgten deren Einladung anlässlich der des Abschlusses der Umbauarbeiten und der Erweiterung des Hotels City Rooms Wels in der Pfarrgasse. Das Hotel, bisher bestehend aus 2 Einzelzimmern und 4 Doppelzimmern, wurde im Erdgeschoss um eine Rezeption erweitert und die Zimmerkapazität um ein Doppel- sowie ein Zweibettzimmer aufgestockt. Der neue Lounge-Bereich ist mit einem Getränke-, einem Kaffee- und einem Snackautomaten ausgestattet. „Das City Rooms Wels hat sich in den 2 Jahren seit der Eröffnung bereits bestens in der Welser Hotellerie-Landschaft etabliert. Dass bereits nach so kurzer Zeit erneut investiert wurde ist durch das Engagement der ortsansässigen Betreiberfamilie und deren persönlichen Einsatz möglich“, sagt Helmut Platzer, der Aufsichtsratsvorsitzende der Tourismusregion Wels. Das Hotel trage zur weiteren Belebung der nördlichen Pfarrgasse bei und falle vor allem durch die neue Fassade sofort ins Auge.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen