Landesinnung Bau und Unternehmen vergibt Unterstützung
Firmenstipendien in Höhe von 15.000 Euro für FH Wels

15 Bauingenieurwesen-Studierende freuen sich über die Auszeichnung durch die Bauwirtschaft.
  • 15 Bauingenieurwesen-Studierende freuen sich über die Auszeichnung durch die Bauwirtschaft.
  • Foto: FH OÖ
  • hochgeladen von Katia Kreuzhuber

WELS. Die Unternehmen Swietelsky, Habau, Wiehag und Schmid Baugruppe sowie die Wirtschaftskammer Oberösterreich unterstützen 15 Bauingenieurwesen-Studierende des FH OÖ Campus Wels mit Stipendien. Sie schaffen damit einen wertvollen Anreiz für Jugendliche, sich für ein Bauingenieurstudium in Wels zu interessieren. „Diesen Nachwuchs brauchen wir dringend, denn in den nächsten Jahren benötigt Oberösterreich mehr als 500 FH-Absolventen im Baubereich“, sagt Innungsmeister Norbert Hartl. „Wir wollen zeigen, dass man mit diesem Studium eine gute Wahl trifft: Es ist praxisorientiert, auf die oberösterreichische Bauwirtschaft abgestimmt, international ausgerichtet und forschungsstark. An den späteren Jobangeboten wird es sicher nicht mangeln“, appelliert Hartl an Jugendliche, sich zu informieren und zu bewerben.

Bauingenieure dringend gesucht

Mit rund 260.000 Arbeitsplätzen und einem Produktionswert von etwa 40 Milliarden Euro ist die Baubranche ein wichtiger Arbeitgeber in Österreich. Etwa ein Viertel dieser bundesweiten Bauleistungen wird am Wirtschaftsstandort Oberösterreich generiert. Derzeit herrscht ein akuter Mangel an Führungskräften und Facharbeitern. Die Landesinnung Bau und Unternehmen der oberösterreichischen Bauwirtschaft fördern daher 15 Studierende der FH OÖ-Studiengänge Bauingenieurwesen im Hochbau durch die Übernahme von Stipendien in Höhe von je 1000 Euro pro Studienjahr.

„Unter den 15 auserwählten Studenten zu sein, ist für mich eine große Ehre und zeigt mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Die Entscheidung, meinen Job aufzugeben und mit dem Bauingenieurstudium anzufangen, war schwer, doch solche Ereignisse stärken meine Motivation. Mein Engagement liegt vor allem in der Statik“, sagt Daniel Weyermayr, Bauingenieurwesen-Student im 3. Semester Bachelor. „Die Verleihung des Firmenstipendiums bedeutet für mich nicht nur eine große finanzielle Unterstützung, sondern auch eine Anerkennung meiner bisher erbrachten Leistungen. Ich finde es super, dass seitens der Wirtschaft so großes Interesse an unserer Ausbildung vorhanden ist. Dadurch wird einem das Gefühl vermittelt, nach Abschluss des Studiums in der Arbeitswelt gut Fuß fassen zu können“, sagt Doris Schmidtberger, Studentin im 3. Semester Master Bauingenieurwesen im Hochbau.

Folgende Studierende erhielten ein Stipendium folgender Unternehmen:

WKOÖ Bauinnung:

  • Daniel Weyermayr
  • Andrea Binder
  • Andreas Mairhuber
  • Doris Schmidtberger
  • Georg Erlinger

Wiehag:

  • Michael Huber
  • Florian Schasching

Schmid Baugruppe:

  • Sybille Zauner
  • Eva Pollhammer

Habau:

  • Thomas Graser
  • Clemens Buchner
  • Simon Rechberger

Swietelsky:

  • Lisa Simader
  • Christiane Schatzl
  • Christoph Strasser
Autor:

Katia Kreuzhuber aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.