Führungswechsel
Neuer Regionalvorsitzender im Management Club Wels

Günter Nentwich übernimmt den Regionalvorsitz im Welser Management Club.
  • Günter Nentwich übernimmt den Regionalvorsitz im Welser Management Club.
  • Foto: Raiffeisenbank Wels
  • hochgeladen von Margret Rohn

WELS. Franz Kellermayr, seit Dezember 2018 pensionierter Bankdirektor der VKB Wels, legt nach mehr als 20 Jahren sein Amt als Regionalvorsitzender des Welser Management Clubs zurück. Seine Nachfolge tritt Günter Nentwich, Marketingleiter der Raiffeisenbank Wels, an. „In meiner bisherigen Berufslaufbahn durfte ich bereits mit sehr vielen tollen und erfahrenen Menschen zusammenarbeiten. Ein gegenseitiger Austausch, ein „Vernetzen“ untereinander, ist Garant für viele spannende Projekte sowie Ideen für die Region Wels“, so Nentwich.

Der Management Club Österreich ist in acht Bundesländern vertreten und versteht sich als Managernetzwerk und Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Politik.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen