OÖ Handwerkspreis für springenden Leberkäse

W. Mandl, G. Spitzbart, L. Jindrak, Johannes und Katrhin Hochhauser, T. Stelzer, D. Hummer und H. Schaller.
  • W. Mandl, G. Spitzbart, L. Jindrak, Johannes und Katrhin Hochhauser, T. Stelzer, D. Hummer und H. Schaller.
  • Foto: WKOÖ
  • hochgeladen von Philip Herzog

PICHL. Die Leistungskraft, die hohe Qualität und der hohe Stellenwert des Gewerbes und Handwerks für den Wirtschaftsstandort und für Qualifizierung der Fachkräfte von morgen standen am 7. November im Zentrum der Vergabe der „OÖ Handwerkspreise“ des Jahres 2017. Im Rahmen der „OÖ Gewerbe- und Handwerksgala“ ergingen die Handwerkspreise an die zwölf Siegerbetriebe des Jahres 2017. Knapp 100 Einreichungen musste die fünfköpfige Jury bewerten. Platz 1 in der Kategorie Lebensmittel ging an die Landmetzgerei Hochhauser aus Pichl für den innovativen Leberkässnack Jumpi. In den Sorten Klassik, Chili und Käse erhältlich, wird Jumpi zuhause im Backofen oder der Mikrowelle fertig zubereitet und springt dann von selbst aus dem Glas.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen