Welser Junge Wirtschaft zählt zu besten Bezirksgruppen

Peter Reiter, Doris Schreckeneder und Markus Raml, WKOÖ-Vizepräsidentin Ulrike Rabmer-Koller, Gerhard Maringer, Christoph Heumader, Bernhard Aichinger, Karin Ahorner, Walter Bremberger (v.l.).
  • Peter Reiter, Doris Schreckeneder und Markus Raml, WKOÖ-Vizepräsidentin Ulrike Rabmer-Koller, Gerhard Maringer, Christoph Heumader, Bernhard Aichinger, Karin Ahorner, Walter Bremberger (v.l.).
  • Foto: Cityfoto
  • hochgeladen von Ines Trajceski

WELS (il). Im Rahmen der Jahresauftaktveranstaltung „Take off 2012“ der Jungen Wirtschaft Ober-österreich zeichnete die Jungunternehmerorganisation ihre besten Bezirksgruppen des Jahres 2011 aus. „Ob starke Interessenvertretung, kompetenter Service oder attraktives Netzwerk, die Junge Wirtschaft hat ihren Mitgliedern viel zu bieten“, so JW-Landesvorsitzender Markus Raml. An die JW Wels-Stadt mit Bernhard Aichinger an der Spitze ging der Award in der Kategorie „Bestes Lobbying“. Gerade kleine und junge Unternehmen benötigen ein starkes Netzwerk, um sich flexibel am Markt präsentieren zu können. Wie man virtuelle mit realen Netzwerken verbinden kann, hat die JW Wels-Stadt heuer mit Erfolg aufgezeigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen