08.02.2018, 20:13 Uhr

Insört im Finale des FM4-Protestsongcontests in Wien

Insört (Foto: Insört)
Insört aus Wels (und Umgebung) sind in das Finale des FM4-Protestsongcontest vorgestoßen, welcher am kommenden Montag, den 12. Februar im Wiener Rabenhof über die Bühne gehen wird. Wer die bisherige Karriere der Band hautnah miterlebt hat, der wird wohl erstaunt sein, da Insört bislang eher immer als Funkombo mit schrägen Bühnenkostümen galten.

Mit ihrem Song "Robben im Ö", zu dem auch ein weiter unten verlinktes, hochprofessionell in Szene gesetztes Video, präsentiert wird, hat die Band den (nicht leichten!) Spagat geschafft, einerseits eben einen Protestsong zu Papier zu bringen, der natürlich von Umweltverschmutzung aus Profitgier handelt, andererseits aber den bandtypischen Humor auch nicht ganz außen vor zu lassen.

Und der Song kann sich auch absolut hören lassen, und zählt schon jetzt zu den absoluten Highlights des bisherigen Schaffens der Band. Live mitverfolgen kann man das Spektakel natürlich (ab 20 Uhr) auf FM4 sowie via Video-Livestream auf fm4.orf.at


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Du den Inhalt lädst, werden Daten zwischen Deinem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.


Protestsongcontest
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.