06.11.2017, 16:07 Uhr

Ischler Törtchen

Nussmürbteig:
150g Mehl
100g Butter
50g Staubzucker
70g Walnüsse (fein gerieben)
1 Dotter
1/2 Pkg. Vanillezucker
etwas abgeriebene Orangen und Zitronenschale
125g Ribiselmarmelade
Parisercreme:
100g Schlagobers
etwas Orangenschale
100g Kuvertüre gehackt
350g Schokoglasur

Zubereitung:
Alle Zutaten für den Mürbteig (außer Marmelade) zu einen geschmeidigen Tieg kneten und 30 min kühl stellen.
Den Teig 2-3 mm dick ausrollen, Kreise ausstechen und bei 180 °C Heißluft goldbraun backen. Auskühlen lassen.

Für die Parisercreme Schlagobers mit etwas Orangenschale aufkochen, vom Herd Nehmen und gehackte Kuvertüre dazugeben. Einige Minuten stehen lassen, umrühren und bei Raumtemperatur abkühlen lassen. Wenn die Parisercreme kalt ist, leicht schaumig rühren, soll dressierfähig werden.
Auf die Teigbödem am Rand Parisercreme spritzen und in die Mitte Ribiselmarmelade einfüllen. Oberteil draufsetzten.
An einem kühlen Ort einige Stunden stehen lassen, dann mit Schokoglasur überziehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.