10.08.2016, 16:03 Uhr

Kultur aus allen Kontinenten am Attersee

Mit dem Friedensfest in Nußdorf am Attersee findet eine österreichweit einzigartige Veranstaltung vom 16. bis 18. September 2016 am Seebadgelände statt. Bereits zum 8. Mal ist hier 3 Tage lang das Attersee-Friedensfest. „Dieses Fest steht ganz im Zeichen des achtsamen Umgangs mit der Natur und der Welt“, so Initiatorin Sigrid Bergmann.

Mit Vorträgen, Musik aus fast allen Kontinenten und Zeremonien für Mutter Erde wird den Besuchern inmitten wundervoller Kulisse und freiem Eintritt ein unvergessliches Wochenende geboten. Insgesamt werden zu diesem Fest mehr als 3.000 Besucher erwartet.

Der Verein „Akultum Schörfling“ ist Mitglied im OÖ. Volksbildungswerk und das Team der ARGE -Friedensfestes hat sich zum Ziel gesetzt, mit einer Vielzahl von Gleichgesinnten Wege des Friedens zu beschreiten und ein grenzüberschreitendes Fest für ein gemeinsames Miteinander zu schaffen. Die Gemeinde Nußdorf unter Bürgermeister Josef Mayrhauser stellt für die dreitägige Veranstaltung wieder das gesamte Seebadgelände zur Verfügung. Künstler aus Europa, Amerika, Neuseeland, Afrika bilden mit ihren Vorträgen, Zeremonien und musikalischen Darbietungen eine Einheit zur Bewusstseinsbildung.

Informationen zur Veranstaltung sind unter www.attersee-friedensfest.at erhältlich.

Bildtext: Sogar der Himmel setzte beim Attersee-Friedensfest 2015 ein Zeichen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.