14.03.2017, 12:15 Uhr

Musik und Naturwissenschaft – ein Gegensatz? Franz Welser-Möst im Welios

Wann? 02.04.2017 16:30 Uhr

Wo? Welios, Weliosplatz 1, 4600 Wels AT
(c) Michael Pöhn
Wels: Welios | Tea Time Science Talk im Welios
Sonntag, 2. 4. 2017, 16:30 Uhr
Eintritt frei

Musik wird oft als emotionales Ereignis verstanden und Naturwissenschaft als kognitives. Dabei folgt Musik oft sehr exakten Regeln und braucht Erkenntnisgewinn in den Naturwissenschaften auch kreative und emotionale Herangehensweise. Der weltberühmte Dirigent Franz Welser - Möst zeigt im Gespräch mit Leo Ludick auf, welche Parallelen zwischen Musik und Naturwissenschaften bestehen und dass sich diese beiden Wissensgebiete oft auch überschneiden.
Dass Musik für Naturwissenschafter oftmals kein Widerspruch sondern positive Ergänzung bedeutet, erkennt man unter anderem daran, dass viele Naturwissenschafter leidenschaftlich gern auch Musik aktiv betrieben haben: etwa Albert Einstein, der häufig seinen Geigenkasten zu Vorträgen über seine Arbeiten mitgenommen hat. Andererseits stellen Musiker Werke vor, bei deren Komposition sie physikalische Verfahren nutzen oder sich technischer Geräte bedienen. Musikinstrumente selbst sind ja ohne tiefergehende Kenntnis von Akustik nicht zu bauen oder in ihrer gesamten Möglichkeit auszunutzen.
Das Gespräch mit Franz Welser – Möst stellt den Schlusspunkt der Talk Serie im Winter/Frühling 2016/17 dar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.