13.06.2017, 16:00 Uhr

Zwei Karten für WAKS-Lesung von Michaela Purgstaller zu gewinnen

Michaela Purgstaller liest vorzugsweise aus den Büchern von Thomas Bernhard. (Foto: WAKS.at)
WELS. Am 28. Juni liest Schauspielerin Michaela Purgstaller im Rahmen des WAKS 2017 ab 20.00 Uhr im Pavillon in der Herrengasse 8 aus Thomas Bernhards Büchern "Auslöschung" und "Meine Preise. Der Grillparzerpreis".

Thomas Bernhards letztes großes Prosawerk "Auslöschung" besteht aus einem inneren Monolog des Protagonisten Franz-Josef Murau. Im Mittelpunkt stehen dabei die Erinnerungen an seine Jugend in Vöcklabruck. Mit Hilfe der Niederschrift will Murau sich mit den Verhältnissen in Wolfsegg, die ihn schließlich zur Flucht nach Paris, Lissabon und Rom gezwungen haben, auseinandersetzen. So sollen sein "Herkunftskomplex" verarbeitet und seine Erinnerungen "ausgelöscht" werden.

Rahmenhandlung der Erzählung "Meine Preise. Der Grillparzerpreis" ist der Kauf eines Anzugs im Wiener Bekleidungsgeschäft Sir Anthony, das Bernhard unmittelbar vor der Preisverleihung mit seiner "Tante" aufsuchte. Anschließend gingen die beiden zur Akademie der Wissenschaften. Dort angekommen, muss Bernhard feststellen, dass ihn niemand empfängt und hineinführt, worauf die beiden den Festsaal betreten und im hinteren Teil des Raums Platz nehmen. Bald stellen die unruhig wartenden Honoratioren, darunter Präsident Hunger, fest, dass sich der Preisträger bereits im Saal befindet.

Die Grazer Schauspielerin Michaela Purgstaller spielte 2015 die Hauptrolle im Film "Carrying the Night" und gibt regelmäßig Leseabende. Musikalisch umrahmt wird der Abend von Simone Zaunmair (Oboe).

Die BezirksRundschau verlost 1x2 Karten.

Die Aktion ist bereits beendet!

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.