06.06.2017, 14:24 Uhr

Zwölfte Auflage des "Rad & Roll"-Events in Wels

(Foto: Christoph Stahr)
WELS. Bereits zum zwölften Mal findet am 10. Juni der familienfreundliche Kultur- und Radausflug „Rad & Roll“ statt. Dabei bleibt es beim im Laufe der letzten Jahre etablierten Ablauf: Man trifft sich um 13.00 beim Austria Tabak Pavillon am Rande des Welser Volksgartens zu einer gemütlichen „Rad & Tat“-Runde, wo in einer gemeinsamen Fahrt durch die Welser Innenstadt im Stile der Critical-Mass-Bewegung ein Zeichen für das Fahrrad als bevorzugtes Fortbewegungsmittel im städtischen Raum gesetzt werden soll. Anschließend geht es weiter Richtung Gunskirchen zum Derschmidthof nach Fallsbach (Gunskirchen). Dort erwartet die Besucher um 15.30 das erste musikalische Hochlicht des Tages. Marwan Abado & Peter Rosmanith als „Marakeb" (Schiffe) entführen das Publikum zu einer musikalischen Reise vom Waldviertel in den mittleren Osten. Gemeinsam dringt das kosmomusikalische Duo tief in arabische klassische Musiktraditionen vor, die unter der heute vorherrschenden Popkultur auch im Orient kaum mehr zu hören sind. Das Abendprogramm bestreitet die kolumbianische Band „La Severa Matacera“ mit ihrem wilden Mix aus Ska, Reggae und Funk.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.