10.12.2017, 18:40 Uhr

Größter Perchtenlauf im Bezirk Wels-Land

Marchtrenk: OÖ Wels | Am Sonntag den 10. Dezember 2017 veranstaltete das Kultur Referat der Stadt Gemeinde Marchtrenk den größten Perchtenlauf im Bezirk Wels-Land. Über 700 Perchten, insgesamt ca. 27 Gruppen aus dem Salzkammergut, Wels und Umkreis zogen mit einer sensationellen Licht und Feuershow durch das Stadtzentrum. Perchten sind Gestalten des österreichischen alpenländischen Brauchtums, von denen es, vor allem in der Zeit von Ende Dezember bis Jänner, mehrere verschiedene unterschiedlichen Charakters gibt, die sich wiederum zwei Gruppen zuordnen lassen: den „guten“ Schönperchten und den „bösen“ Schiechperchten, die mit ihren umgehängten Glocken nach populärer Deutung den Winter – bzw. die bösen Geister des Winters – austreiben sollen „Winteraustreiben bzw. Austreiben des alten Jahres“. Bei Glühwein, Punsch und Köstlichkeiten aus der Region wurde noch bis 21 Uhr traditionell gefeiert. Im Rahmen des Adventmarkts kamen am Sonntag rund 6000 Besucher ins winterliche Marchtrenk.
1 1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.