04.09.2014, 20:10 Uhr

Junges Schreibtalent veröffentlicht ihren ersten Roman

Catharina Heitzinger stellt ihren ersten Roman "Weltenwechsel" vor. (Foto: Haidinger/BezirksRundschau)

Die 17-jährige Catharina Heitzinger, Schülerin der HAK 1 Wels, veröffentlichte ihren ersten Roman "Weltenwechsel“.


Mehrere Jahre lang arbeitete die junge Autorin an der faszinierenden und spannenden Fantasy-Geschichte. Die Heldin des Romans, Catrina und ihre kleine Schwester sind von ihrer Mutter bei Nacht und Nebel verlassen worden, und obwohl sich Catrina verraten fühlt, will sie doch nichts mehr als sie wiedersehen. Als ihr eines Tages ein Mann begegnet, der etwas über ihre Mutter weiß, scheint sich ein Traum für sie zu erfüllen. Denn angeblich hat die Mutter ihr einen Brief mit einem extrem wichtigen Auftrag hinterlassen. Dafür benötigt sie die Hilfe vieler, unter anderem die eines geheimnisvollen Mannes, der immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein scheint...
Mit der Veröffentlichung dieses Buches geht für Catharina Heitzinger, die es im Leben nicht immer leicht hat, weil sie wegen einer spinalen Muskelatrophie zeitweise im Rollstuhl sitzt, ein großer Wunsch in Erfüllung: „Ich lese für mein Leben gern. Man kann dabei abschalten, seine Sorgen vergessen und einfach nur träumen. In meinem Buch wollte ich meinen ganz persönlichen Traum zu Papier bringen.“
„Weltenwechsel“ ist zum Preis von 23,90 Euro sowohl im Handel als auch bei Amazon erhältlich.
Besonders stolz sind jetzt natürlich die Familie, aber auch die Lehrerinnen und Lehrer, die sich sehr freuen, ein solches Schreibtalent in der Schule zu haben.
Die nächsten Ziele für die erfolgreiche Schülerin Catharina Heitzinger sind natürlich die Matura und anschließend ein Studium – und natürlich weiter schreiben!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.