30.09.2014, 11:43 Uhr

Landjugend goes Herbstmesse Wels - Wir beleben Stadt und Land

Heuer hatten wir die Möglichkeit uns, die Landjugend Bezirk Wels, und unsere 18 Ortsgruppen im Rahmen der Herbstmesse zu präsentieren. Den Messestand, welcher von der Messe Wels zur Verfügung gestellt wurde, wollten wir nutzen, um die Landjugend den Besuchern bestmöglich näher zu bringen. Der wichtigste Aspekt für uns war, den Stadtbewohnern unseren Verein vorzustellen. Nach einigen Überlegungen sind uns viele tolle Ideen gekommen und so entstanden unsere LJ-Kinderstation, die LJ-Chill-Out-Area und der LJ-Infopoint. Für unsere Chill-Out-Area fertigten wir mit Unterstützung der Fa. Steinwendner Sitzbänke und dazu passende Tische aus Paletten an, um eine richtig gemütliche LJ-Chill-Out-Area für Jung und Alt zu gestalten. Um auch den Kindern einen unvergesslichen Besuch am LJ-Stand bieten zu könne, ließen wir uns natürlich auch hier einen kurzen aber hindernisreichen Parcour, in Anlehnung an den 4er Cup, einfallen. Die Kinderstation wurde in den Kinderpass der Messe Halle 20 eingebunden. Beim LJ-Infostand konnten die Besucher ersten Kontakt mit der Landjugend knüpfen und die Organisation kennenlernen. Nach vier ereignisreichen Tagen kam es zum Highlight der Messe, mit dem großen Bezirkserntedankfest und anschließendem Festumzug auf dem Stadtplatz in Wels. Die 15 Ortsgruppen und die Abordnungen der Bezirke die anschließend in die Halle 20 strömten konnten sich dann auch noch als Insider die Präsentation der Landjugend für die Öffentlichkeit anschauen. Ein weiteres Highlight war an diesem Tag das Interview unserer Bezirksleitung und Landesleitung auf der ORF Bühne rund um das Thema: „Landjugend Messestand, LJ Bezirkserntedankfest, längstes Jausenbrett und das Jahresthema der Landjugend ‚Landjugend is(st) mit Leib und Seele‘ “. Hier konnten wir noch einmal allen Besuchern zeigen, wie viel die Landjugend am Land und in der Stadt bewegt und was wir alles gemeinsam geschafft haben und schaffen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.