26.09.2014, 21:46 Uhr

Marmelade für den guten Zweck

Projektteam der HAK 1 Wels verkauft selbstkreierte Marmelade für guten Zweck

Kann man mit Marmelade Gutes tun? Dass dies möglich ist, zeigen Sarah Bremberger, Kerstin Holzmüller und Nicole Huemer von der HAK 1 Wels.

Die drei Schülerinnen der Fachrichtung Journalismus und Mediendesign haben sich für ihr Maturaprojekt etwas Besonderes überlegt: Um das Kumplgut, den Erlebnishof für krebskranke Kinder zu unterstützen, produzierten sie aus den heimischen Äpfeln ihres Projektpartners, dem Stockingergut in Gunskirchen, eine kreative Apfel-Holler-Marmelade, die sie am 5. Oktober beim Erntedankfest im Veranstaltungszentrum Gunskirchen verkaufen werden.

„Wir sehen unser Maturaprojekt nicht als Verpflichtung, sondern freuen uns darüber, auch etwas Gutes tun zu können!“, so die drei Maturantinnen, die im Rahmen ihres Maturaprojektes für das Stockingergut, das sich auf die Verarbeitung regionalen Obstes spezialisiert hat, den Internetauftritt optimieren und viele andere grafische Arbeiten übernehmen.

Die drei Schülerinnen hoffen, dass aufgrund ihrer Initiative viele „Marmeladetiger“ die Maturaprojektmarmelade kaufen und genießen werden und so das Kumplgut durch ihre Spende unterstützen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.