22.12.2017, 09:14 Uhr

Models als Ehrengäste beim Tischtennis

Christian Wolf und Hans Christian Haas posierten nach dem Spiel mit Bernhard Humer vor der Kamera (v.l.). (Foto: Hubweber)

Mister Vienna und Big Brother-Kandidat brachten einen Hauch von High Society in die Sporthalle.

WELS. Die SPG Walter Wels bot den Zuschauern beim Champions-League-Heimspiel gegen TTF Ochsenhausen (1:3) nicht nur europäisches Spitzen-Tischtennis, sondern auch prominente Gesellschaft. Klub-Boss Bernhard Humer lud als Ehrengäste Christian Wolf und Hans-Christian Haas ein. Wolf, der selbst in der 2. Bundesliga in Oberndorf Tischtennis spielt, ist Mr. Vienna 2016. Im Schlepptau hatte er noch zwei weibliche und ein männliches Model. Letzteres war Hans-Christian Haas. Das Wiener Original ist zudem Schauspieler und hat Big Brother-Erfahrung. "Er verkehrt in der High Society, ist bekannt wie ein bunter Hund und nimmt sich niemals ein Blatt vor den Mund", sagt SPG-Präsident Humer. In Gesprächen nach dem Spiel konnten er so wie auch Spieler, Fans und weitere Klubfunktionäre sowohl Wolf als auch Haas noch kennenlernen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.