06.10.2017, 18:40 Uhr

Oö. Landespreis für Umwelt und Nachhaltigkeit geht an die HAK 1 Wels

Prof. Christian Buksnowitz und Direktor Alois Hochreiner von der HAK 1 Wels nehmen den oö. Landespreis für Umwelt und Nachhaltigkeit von Landesrat Rudi Anschober entgegen. (Foto: Foto: Sabrina Lied/Quelle: Land Oberösterreich)
Die Landespreise für Umwelt und Nachhaltigkeit wurden im Linzer Schlossmuseum von Landesrat Rudi Anschober an Menschen und Einrichtungen verliehen, die sich um eine zukunftsfähige Entwicklung im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit bemühen.
In der Kategorie Schulen ging der Preis an die HAK 1 Wels für das EU-Projekt GREEEN, das die engagierten Lehrkräfte Christian Buksnowitz und Karin Hummer seit drei Jahren mit unterschiedlichen SchülerInnengruppen umsetzen. GREEEN steht für Green Environment Education European Network. Im Rahmen dieses Projekts wurde ein internationales Netzwerk im Bereich Klimaschutz aufgebaut. Dadurch wurde einerseits das Umweltbewusstsein der Schülerinnen und Schüler gestärkt, anderseits profitierten sie von den internationalen Erfahrungen, die sie bei diesem Projekt sammeln konnten.
Besonders stolz auf den Preis ist natürlich Direktor Alois Hochreiner, da es in der HAK 1 Wels sogar ein eigenes Wahlfach Umweltmanagement gibt und der Umwelt- und Klimaschutz insgesamt einen hohen Stellenwert einnimmt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.