19.06.2017, 18:15 Uhr

Statt Regen in England, Sonne in Malta

HAK2 in Malta

Die diesjährige Englisch-Sprachwoche der 3. Jahrgänge der HAK2 Wels führte die Schüler auf die sonnige Urlausinsel Malta. In den letzten Jahren waren immer England oder Irland das Ziel.

Die Schüler waren erfreut über den Ortswechsel, denn bei Sonnenschein macht auch das Lernen mehr Spaß. Die Unterbringung fand bei Gastfamilien im Zentrum von Sait Julian’s statt. In wenigen Minuten Fußmarsch konnte der Strand, wie die Sprachschule „ACE English“ erreicht werden. Mit TED-Talks (kurze Videos zu unterschiedlichen Themen) über die anschließend diskutiert wurde und anderen innovativen Methoden, trainierten die Schüler ihre englische Kommunikation. Nachmittags gab es ein breitgefächertes Programm. Einmal ging es per Fähre auf die Nachbarinsel Gozo oder in die Hauptstadt La Valetta. Abends wurde gebowlt, ein Kino besucht und eine Open Bus Tour gemacht. Als Abschluss der anstrengenden Woche gönnten sich die Welser einen entspannten Tag am Golden Bay Beach. Gebräunt, entspannt und gut gelaunt kehrten die Schüler nach Hause und starteten mit Elan und gefestigten Englischkenntnissen in die letzten Schulwochen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.