22.10.2017, 11:00 Uhr

Abordnung des RG Lambach bei Erasmus+ Treffen auf Kreta

Mag. Irene Pühringer, Benjamin Olejniczak, Simone Mistlberger und Laura Pichler reisen nach Kreta (Foto: Mag. Irene Pühringer)

„TRACING THE EUROPEAN SPIRIT” – Erasmus+ Treffen in Griechenland

Nach einem kurzen Besuch des Maturaballs des RG Lambach machten wir (Laura Pichler, Simone Mistlberger, Benjamin Olejniczak und Mag. Irene Pühringer) uns auf den Weg nach Kreta zum ersten Meeting der Partnerschulen unseres Erasmus+ Projekts in Sitia.
Gleich nach der Ankunft wurden wir von den griechischen Gastfamilien herzlich empfangen und mit griechischen Spezialitäten verwöhnt.
Am Montag präsentierte jedes Länderteam seine Schule und Kultur. Im Anschluss daran standen Ausflüge zu archäologischen Ausgrabungsstätten und Museen in Ostkreta am Programm, wie beispielsweise Zakros, Mochlos, Palaikastro und das Kloster Toplou.
Am letzten Tag besichtigten wir noch das Highlight, den Palast von Knossos und das archäologische Museum in Heraklion, wo wir die an den Ausgrabungsstätten gefundenen Schätze bestaunten.
Beeindruckt von der Geschichte und Kultur der Minoer sowie der griechischen Gelassenheit und begeistert von der griechischen Küche kehrten wir am Samstag wieder nach Hause zurück. In Erinnerung bleiben werden uns nicht nur Sonne, Olivenbäume und das Meer, sondern auch die warmherzige Gastfreundschaft. In dieser ereignisreichen Woche lernten wir viele Freunde aus unseren Partnerländern Spanien, Polen, Griechenland, Zypern und Rumänien kennen, und wir freuen uns schon auf ihren Besuch in Österreich.

Text und Fotos: Mag. Irene Pühringer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.