20.04.2017, 16:14 Uhr

ACHTUNG: Wasserweg in Stadl-Paura gesperrt

(Foto: Symbolfoto: mhp/Fotolia)

Der Dachstuhl des ehemaligen Gasthauses Bibermayr droht einzustürzen.

STADL-PAURA. Der Wasserweg im Bereich des Gemeindeweges wurde gesperrt. "Von der Hausruckbrücke bis nach dem Gebäude am Gemeindeweg 4", so Bürgermeister Christian Popp. Der Grund: Der Dachstuhl des Objektes am Gemeindeweg 4 (ehem. Gasthaus Bibermayr) droht einzustürzen. Die Gemeinde reagierte darauf, da der Weg auch von Schülern benutzt wird. In den nächsten zwei Wochen soll der Dachstuhl laut Popp abgetragen und vorübergehend mit einem Pultdach als Noteindeckung versehen werden. Eigentümer, Gemeinde und Bundesdenkmalamt sind diesbezüglich in Kontakt. Eine Stellungnahme vom Eigentümer konnte bisher allerdings noch nicht eingeholt werden. Laut Bürgermeister wird die Gemeinde aber mit Nachdruck drauf bleiben, damit alles ehestmöglich über die Bühne geht. Nach Abschluss der Bauarbeiten wird der Wasserweg wieder freigegeben. Alle Eltern werden dazu angehalten, ihre Kinder aufzufordern diesen Weg keinesfalls widerrechtlich zu benutzen. Es besteht erhöhte Verletzungsgefahr.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.