13.12.2017, 14:16 Uhr

Aktivste Landjugend gesucht

Ein besonderes Highlight in diesem Jahr war der Bezirksforstwettbewerb. (Foto: LJ Eberstalzell)

Die aktivste Ortsgruppe aus dem Bezirk Wels-Land ist die Landjugend Eberstalzell.

EBERSTALZELL. Mehr als 15.000 Gemeinschaftsaktivitäten, welche von Brauchtums- und Bildungsveranstaltungen bis hin zu unterschiedlichen Wettbewerben und Projekten reichen, werden jährlich von den 218 Landjugendgruppen in Oberösterreich durchgeführt. Bereits zum zweiten Mal wurden heuer die aktivsten Gruppen ermittelt. Zahlreiche Kriterien fließen dabei in die Auswertung ein, unter anderem Mitgliederzahlen, Bildungsstunden und Öffentlichkeitsarbeit. Die aktivsten Landjugenden aus jedem Bezirk durften sich kürzlich über die Einladung zur Landesversammlung am 6. Jänner freuen. Eine Landjugendgruppe von den 15 Bezirkssiegern wird im Zuge der Versammlung zur „aktivsten Landjugendgruppe Oberösterreichs“ gekürt. Diese erhält neben der Auszeichnung auch 25 Tages-Eintrittskarten für das Woodstock der Blasmusik 2018 und einen 5.000 Euro Werbegutschein von LT1.

140 gemeinsame Unternehmungen

Aus Wels-Land geht die Landjugend Eberstalzell ins Rennen. Laufen für den guten Zweck beim Friedenslichtmarathon, Nikolausmarkt, Fackelwanderung – diese und zahlreiche andere Aktionen und über 140 gemeinsame Unternehmungen während des Landjugendjahres sind mit Gründe für den Titel „aktivste Ortsgruppe des Bezirkes Wels-Land“. Außerdem zählte die erfolgreiche Austragung des Bezirksforstwettbewerbs zu den Höhepunkten des Landjugendjahres in Eberstalzell.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.