02.10.2014, 12:03 Uhr

Ausbildung Jungjäger und Jagdschutzorgan

BEZIRK (red) Die Landesjagdverbände aus ganz Österreich haben sich darauf geeinigt eine bundesweite und offizielle Jägerausbildung einzuführen. So gehört es zu einer zeitgemäßen Jagd, die angehenden Jägerinnen und Jäger („Gesellenprüfung“) sowie Jagdschutzorgane („Meisterprüfung“) in den verschiedensten Bereichen wie Jagdgesetz, Brauchtum, Waffen und Schießwesen, Wildtierkunde und Ökologie, Naturschutz, Land- u. Forstwirtschaft, Jagdhundeführung uvm. zu unterrichten. Neben den fachlich und pädagogisch sehr erfahrenen Ausbildern, werden wieder eine Reihe von anerkannten Fachreferenten eingesetzt, die zusätzlich ihr Wissen zu den Themen übermitteln.

Exkursionen u. praxisnahe Lehrausgänge runden diese moderne Ausbildung ab.
Hohe Erfolgsquoten bei den Teilnehmern bestätigen die Qualität. Nach Ablegung der Jungjägerprüfung findet ein Jungfischerkurs (oö. Fischerkarte) statt.

Der Kurs läuft vom 3. November 2014 bis April 2015 im Gasthaus Schmöller in Gunskirchen.

Wegen des sehr großen Andrangs ist eine schriftliche Voranmeldung unbedingt notwendig. Anmeldung: joerg.hoflehner@gmx.at , Info unter 0676 / 4 97 97 98
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.