15.01.2018, 14:45 Uhr

Autohaus Müller spendete Maultiere

Dieser Frau aus der Region Jérémie wird durch die Lasttiere geholfen. (Foto: MIVA)
BAD WIMSBACH/STADL-PAURA. Schon einige Jahre spendet das Autohaus Müller aus Bad Wimsbach statt Kundenweihnachtsgeschenken Mobilität für die Ärmsten. 2017 wurde das dafür vorgesehene Budget für den Kauf von vier MIVA-Maultieren auf Haiti verwendet. Für die gespendeten 1.500 Euro erhalten vier Frauen je ein Muli, das ihnen das Leben in den Bergen erleichtern wird. Abgewickelt wurde die Spende vom Hilfswerk MIVA Austria mit Sitz in Stadl-Paura.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.