12.01.2018, 12:49 Uhr

Das neue Haus Leopold Spitzer ist in Betrieb

Die Bewohner übersiedelten aus der Linzer Straße beziehungsweise Magazinstraße in die Hans-Sachs-Straße. (Foto: Stadt Wels)

Die früheren Heime werden wohl zu einem Mehrgenerationenwohnhaus und Studentenheim.

WELS. Mit der Übersiedlung der 72 Bewohner aus den Häusern Linzer Straße und Magazinstraße wurde kürzlich das neue Haus Leopold Spitzer der städtischen Seniorenbetreuung in der Hans-Sachs-Straße in Betrieb genommen. Nachdem die Vorbereitungsarbeiten durch die Mitarbeiter und die Fachkräfte der IT weitestgehend abgeschlossen waren, konnte die Übersiedlung mit neun Mitarbeitern und vier Fahrzeugen des Roten Kreuzes sowie Unterstützung vieler Angehöriger in weniger als zwei Stunden erfolgen. Das Gebäude wurde in Niedrigenergiebauweise errichtet, die gesamte Dachfläche dient zur Energiegewinnung durch Photovoltaik. Im Erdgeschoss des neu errichteten Hauses ist ein Seniorencenter untergebracht. Das alte Haus in der Linzer Straße soll einem Mehrgenerationenwohnhaus weichen. Für das Haus Magazinstraße ist eine weitere Verwendung als Studentenheim angedacht.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.