11.10.2017, 13:24 Uhr

Drohungen aus der Justizanstalt

Die Welserin wurde über Whatsapp von ihrem Ex-Freund bedroht. (Symbolfoto) (Foto: Dan Race/Fotolia)
WELS. Seit Juni 2017 bedrohte ein 21-Jähriger, der in der Justizanstalt Garsten eine Haftstrafe verbüßt, laut Polizei seine 20-jährige Ex-Freundin aus Wels über Whatsapp-Nachrichten. Er machte alleine sie dafür verantwortlich, dass er in Haft ist. Unter anderem drohte er, dass er die Frau "in den Kosovo verschleppen und sie dort als Prostituierte verkaufen würde". Er drohte auch, dass anderen Personen, insbesondere dem derzeitigen Freund seiner ehemaligen Geliebten, der im Kosovo lebt, und ihrer Mutter, etwas zustoßen würde. Als sich die Drohungen in der Nacht zum 10. Oktober häuften, erstattete die 20-Jährige Anzeige.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.