18.12.2017, 16:55 Uhr

Evolutionsmuseum bekam "Traumpfad"

Die Kinder können am "Traumpfad" unter anderem Wände nach Fossilien absuchen. (Foto: Josef Fischer)
KRENGLBACH. Am vergangenen Freitag wurde der "Traumpfad für junge Forscher" im Evolutionsmuseum Schmiding im Rahmen eines Kinderfestes mit Kindern des SOS Kinderdorfes durch LH Thomas Stelzer eröffnet. In der neu gestalteten Erlebniswelt spannt sich der Bogen vom Programmieren von kleinen Roboterautos bis zur Möglichkeit, in Felswänden und Sandbänken nach Fossilien und Mineralien zu suchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.