03.11.2014, 09:02 Uhr

Familienfreundliche Marktgemeinde Offenhausen

(Foto: Harald Slossko)

Offenhausen plant in nächster Zeit einige Projekte.

OFFENHAUSEN (nl). Am 20. Oktober fand in Villach die Zertifikatsverleihung durch das Bundesministerium für Familie und Jugend statt. Der Gemeinde Offenhausen wurde das staatliche Zertifikat und Gütezeichen „familienfreundlichegemeinde“ verliehen. Vergeben wird das Zertifikat nachdem der Ist-Zustand in der Gemeinde ermittelt wurde und Verbesserungen durch Projekte und Maßnahmen unter Einbeziehung aller Generationen und Fraktionen beschlossen wurden. Umgesetzt werden diese Projekte in den kommenden drei Jahren. Für Offenhausen sind folgende Maßnahmen geplant, die ehestmöglich umgesetzt werden und die Familienfreundlichkeit in der Gemeinde verbessern sollen:
 Abschrägung der Gehsteigkanten, Zebrastreifen und Laternen im Ortsgebiet, Bankerl und Wanderwege, Zeittauschbörse Zeitbank 55 +, Flinc – Fahrgemeinschaft und Neugestaltung der Gemeindehomepage.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.