17.01.2018, 00:30 Uhr

Frisurentrends: Neue Farbe fürs Haar

Kühle Farbtöne sind derzeit en vogue (hier in Foilyage-Technik) (Foto: City Friseur Wels)

Nicht nur Frisurentrends unterliegen einem Wandel, auch bei Haarfarben ändert sich die Mode.

WELS. Welche Haarfarben trägt man nun 2018, welche Farbtöne sind "in"? Darüber gibt Sarah Huber vom City Friseur in Wels gerne Auskunft: "2018 gibt es großen Spielraum bei der Farbauswahl. Im Wesentlichen ist alles erlaubt. Hauptsache, frau bleibt sich selbst treu und wählt einen Farbton passend zum Teint." Sehr beliebt sind natürliche Farbverläufe in den Tönen Kühl bis Karamell, sowie Toffeetöne. Balayage, eine Technik, bei der das Haar mit einem Pinsel eingestrichen wird, sorgt für natürliche Highlights in den Haarlängen und fließenden Übergängen zum Ansatz. Mit Balayage und der Weiterentwicklung Foilyage, einer Kombination aus Balayage und Folientechnik, ist man weiterhin Trendsetter. "Auch eine leuchtende Kupfernuance bis Kirschrot bleibt im Frühling und Sommer 2018 en vogue.", so Huber: "Und wer es auffälliger möchte, liegt mit Pfirsich, Pastell pink und metallic Farben richtig." Bei so vielen Farben kann es schon mal sein, dass die Auswahl schwer fällt. "Kein Problem. Wir beraten unsere Kunden sehr gerne", versichert die sympathische Friseurin aus Leidenschaft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.