09.10.2014, 17:02 Uhr

Für Welser Weihnachtswelt - Visionen brauchen Anlaufzeit!

Für meine Ideen bekomme ich immer eine Wurst von Steiner, dort schmeckt´s feiner.............
Nach der wunderbaren "Welser Weihnachtswelt" liegen genau am "Heiligen Abend" die dort zur Dekoration dienenden aufgestellten Christbäume ungenützt in Polheimer Park herum!

Diese Bäume könnte man für einen wohltätigen Zweck von der "Christkindl Ges.m.b.H" versteigern, für Sozialwohnungen gratis abgegeben, oder wir binden diese Weihnachtsbäume an die Beleuchtungsmasten am Kaiser Josef Platz und schaffen so einen romantischen Wald in der Stadt ohne einen Euro!

Die wunderschönen grünen und frischen Christbäume im besten Zustand, werden achtlos und lieblos nach der "Welser Weihnachtswelt" behandelt und sollen unbedingt einer weiteren Verwendung zugeführt werden!

Diese Christbäume haben die Kinderherzen erfreut und sich ein besseres Schicksal am "Heiligen Abend" verdient!

Diese Idee soll von der "Welser Weihnachtswelt und Christkindl GesmbH" geprüft werden, das ist ein Weihnachts - Nachklang ohne einen Euro!

Auch in der Welser FUZO und am Stadtplatz können diese grünen Bäume aufgestellt werden und vom 24.12. - 31.1. beim "Umtausch Geschäft" noch ein bezauberndes Ambiente bieten.

Einen grünen Wald in der Stadt Wels ohne einen Euro, das ist meine Idee für Euch Menschen! Euer Toby, der Euch so lieb hat!

0
1 Kommentarausblenden
443
Gunter Köberl aus Wels & Wels Land | 10.10.2014 | 15:00   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.