16.03.2017, 12:53 Uhr

Gemeinschaftskonzert MV Sipbachzell und MV Oberderdingen

Der MV Sipbachzell bei seinem letzten Besuch in Oberderdingen im Jahr 2013.
Sipbachzell: Sporthalle | Der Musikverein Sipbachzell bekommt von 31. März bis 2. April musikalischen Besuch aus Deutschland, genauer gesagt von der Partnerkapelle Oberderdingen (Baden Württemberg). Die jahrelange Freundschaft zwischen diesen beiden Kapellen wurde durch den Sipbachzeller Brasstrompeter Georg Doppelmair geknüpft, der sich während des Krieges in Oberderdingen befand. 1959 besuchten die Sipbachzeller Musiker das erste Mal den MV Oberderdingen. Bereits 1960 erfolgte der erste Gegenbesuch durch den MV Oberderdingen in Sipbachzell. Die Kapellen besuchen sich von diesem Zeitpunkt an in regelmäßigen Abständen, wodurch eine langjährige und herzliche Freundschaft entstand.

Das Wiedersehen wird am Samstag, den 1. April im Zuge eines Gemeinschaftskonzertes gefeiert. Das Konzert beginnt um 20 Uhr und findet in der Sporthalle Sipbachzell statt. Den ersten Teil des Konzertabends wird der MV Sipbachzell unter der Leitung von Kapellmeister Hans Wadauer gestalten. Nach der Pause wird der Oberderdinger Kapellmeister Jochen Diestl den Taktstock übernehmen und mit der Gastkapelle das Programm weiterführen. Den Höhepunkt des Konzertes bildet das Gemeinschaftsspiel im großen Orchester mit dem Werk "Moment For Morricone" von Ennio Morrione.

Eintritt: Freiwillige Spende

Mehr Informationen zum Programm finden Sie unter www.mv-sipbachzell.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.