21.07.2017, 11:08 Uhr

Gleichenfeier beim Neubau des Bezirksalten- und Pflegeheimes Lambach

Bgm. Stürzlinger, Vbgm. Nagl, HL Günther Wolfsmayr, PDL Sabine Waser, LR Gerstorfer, Bgm. Hubmayer, BH Gruber, GF OÖ. Wohnbau Hochleitner, Bgm. Pühretmayr und Vbgm. Schmeitzl. (Foto: BAPH-Lambach)

Bei einem ersten Rundgang durch den Rohbau konnten sich die Gäste ein Bild vom Baufortschritt machen.

LAMBACH. Nur etwas mehr als ein Jahr ist vergangen, seit der Spatenstich zum Neubau des Bezirksalten- und Pflegeheimes Lambach erfolgte. Nun lud der Generalübernehmer des Bauprojekts, die OÖ. Wohnbau – vertreten durch GF Ferdinand Hochleitner – Bauarbeiter, Firmenvertreter sowie zahlreiche Ehrengäste zur Gleichenfeier. Begrüßt wurden aus dem Bereich der Politik Landesrätin Birgit Gerstorfer, SHV-Obmann Bezirkshauptmann Josef Gruber als Bauherr, Klaus Hubmayer als Bürgermeister der Standortgemeinde, sowie seine Amtskollegen aus Bad Wimsbach, Erwin Stürzlinger und aus Neukirchen bei Lambach Franz Pühretmayr, außerdem aus Gunskirchen Vizebürgermeister Friedrich Nagl und aus Stadl-Paura Vizebürgermeisterin Ulrike Schmeitzl.
Nach dem traditionellen Verlesen des Gleichenspruchs durch Polier Martin Leitner wurde das Buffet eröffnet. Mit diversen Spezialitäten vom Grill, Salatbar und Kuchenbuffet war für das leibliche Wohl der Gäste bestens gesorgt.
Schließlich wurden die Gäste in einem Rundgang durch den Rohbau geführt, um sich ein Bild vom Baufortschritt machen zu können.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.