08.02.2018, 15:22 Uhr

Keine Langeweile in den Semesterferien

Vom Eislaufkurs bis zum Billard - das Ferienprogramm bietet jede Menge Abwechslung. (Foto: Stadt Wels)

Spannende und lehrreiche Möglichkeiten zum Zeitvertreib warten auf alle jungen Welser, die in den Semesterferien zu Hause bleiben.

WELS. Die Dienststelle Schule, Sport und Zukunft der Stadt Wels hat für den Zeitraum von Montag, 19. bis Samstag, 24. Februar folgende Programmpunkte organisiert: Professionelle Eislaufkurse (von Montag, 19. bis Donnerstag, 22. Februar), Schwimmkurse im Welldorado (Montag, 19. bis Freitag, 23. Februar), Billardkurs (Montag, 19. und Dienstag, 20. Februar), Skateboardkurse (Montag, 19. bis Mittwoch, 21. Februar) sowie "Schafe und Wolle" – Ein Nachmittag am Bauernhof (Donnerstag, 22. Februar).

Für alle Fragen rund um das Semesterferienprogramm und die Anmeldungen steht Selina Moser von der Dienststelle Schule, Sport und Zukunft unter der Nummer 07242 2356180 zur Verfügung. Das Programm ist auch unter www.wels.gv.at ersichtlich. Auch im Welios gibt es in der Ferienwoche ein umfangreiches Programm. Es werden Bienenroboter gesteuert, Roboter entwickelt und Marsmissionen erfüllt. Obendrein wird bei minus 196 Grad Celsius experimentiert und LEGO-Tiere werden am PC animiert. Mehr Details dazu gibt es unter www.welios.at.

Verlängerte Öffnungszeiten in der Eishalle

Außerdem bietet die Stadt Wels Eislaufbegeisterten verlängerte Öffnungszeiten in der Eishalle. Die Anlage in der Bauernstraße 43 hat zwischen Montag, 19. und Freitag, 23. Februar zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag, 19. Februar:
09:00 bis 11:45 Uhr
14:00 bis 16:45 Uhr

Dienstag, 20. Februar
09:00 bis 11:45 Uhr
14:00 bis 16:45 Uhr

Mittwoch, 21. Februar
09:00 bis 11:45 Uhr
14:00 bis 16:45 Uhr
18:00 bis 20:45 Uhr

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.