06.12.2017, 00:30 Uhr

Köstliche Kekse überall

Frisch, saftig, köstlich: ein weihnachtliches Früchtebrot. (Foto: Foto: Bäckerei Rohrer)

Wer liebt ihn nicht, den herrlichen Duft nach Vanillekipferln und Weihnachtskeksen im ganzen Haus?

GUNSKIRCHEN. Damit die Kekse auch wirklich gelingen, versorgt uns Martin Rohrer von der gleichnamigen Bäckerei in Gunskirchen mit einem wunderbaren Rezept:

Mohn-Powidlecken

Auf der Einkaufsliste dafür sollten stehen:
25 dag Staubzucker
50 dag Butter
75 dag Mehl
Bio-Zitronenschale gerieben
Vanillezucker
15 dag Mohn
Powidlmarmelade zum Füllen
Die Menge des Mohns kann je nach Geschmack variiert werden.

Zunächst werden alle Zutaten rasch zu einem mittelfesten Teig geknetet. Vor dem Weiterverarbeiten den Teig mindestens zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend wird der Teig etwa 3 mm dick ausgerollt und Ecken ausgestochen. Im Backrohr bei Umluft mit 200 °C ca. 15 Minuten backen. Die Mohnecken auskühlen lassen, mit Powidlmarmelade bestreichen und zusammensetzen. Abschließend werden die Kekse noch mit Staubzucker bestreut. Ein besonderer Tipp des Bäckermeisters: "Mit dunkler Schokolade überzogen, haben Sie einen köstlichen Farbtupfer auf Ihrem Keksteller."

Für alle, die trotz Zeitdruck auf die herrlichen Leckereien nicht verzichten möchten, bietet die Bäckerei Rohrer verführerische Keksteller zum Mitnehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.