23.06.2017, 13:01 Uhr

Kollision: Pkw geriet auf Gegenfahrbahn

Der 23-Jährige wurde nach der Erstversorgung vom Roten Kreuz ins Klinikum Wels-Grieskirchen eingeliefert. (Foto: BezirksRundschau/Auer)

Ein 23-jähriger Steinerkirchner erlitt bei einem Verkehrsunfall am 22. Juni schwere Verletzungen.

STEINERKIRCHEN. Ein 64-Jähriger aus Kremsmünster fuhr mit einem Traktor um 19.40 Uhr auf der Sattledter Straße L537 in Richtung Sattledt. Wie die Polizei berichtet, fuhr zur selben Zeit der 23-Järhige mit einem Pkw auf der L537 in die entgegengesetzte Richtung. Dabei kam es zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge, nachdem der 23-Järhige aus bislang unbekannter Ursache mit seinem Fahrzeug über die Fahrbahnmitte geriet. Er wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste nach notärztlicher Erstversorgung vom Roten Kreuz ins Klinikum Wels eingeliefert werden.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.