13.04.2017, 15:49 Uhr

Lambacher Markplatz wird lieblicher gestaltet

Im Lambacher Ortskern gab es durch die Umfahrung wie erwünscht eine deutliche Entlastung. (Foto: Marktgemeinde Lambach)

Eine Begegnungszone soll entstehen

LAMBACH. Die Nordumfahrung von Lambach ist seit Ende letzten Jahres in Betrieb. Da nun der Großteil des Ost-West-Verkehrs, der durch das Gemeindezentrum führte, wegfällt, soll der Marktplatz lieblicher gestaltet werden und eine Begegnungszone entstehen. Ein Verkehrskonzept steht bereits fest. Die politschen Vertreter der Marktgemeinde Lambach haben sich einstimmig für das Konzept "Marktplatzgestaltung neu" der Firma TV-Niedermayr GmbH (Technisches Büro für Baumanagement im Verkehrswesen) aus Linz entschieden. Am 4. Mai, ab 18.00 Uhr, haben die Bürger der Marktgemeinde Lambach die Möglichkeit, in die bisher erstellten Planunterlagen Einsicht zu nehmen und allfällige Verbesserungs- und Gestaltungsvorschläge vorzubringen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.