20.10.2014, 11:59 Uhr

OEFG feiert französische Verführung seit 40 Jahren

Yannick Baillier, der Gründer der OEFG Wels, wurde von der OEFG-Präsidentin Christiane Zojer geehrt. (Foto: OEFG-Wels)
WELS (fu). Mehr als 120 Mitglieder, Freunde und Ehrengäste waren beim großen Jubiläumsfest der Österreichisch-Französischen Gesellschaft (OEFG) Wels am Mittwoch, dem 15.10 dabei. Der Verein wurde im Oktober 1974 gegründet und bereichert seit nunmehr 40 Jahren das kulturelle Leben der Stadt. Konzertabende, Lichtbildervorträge, ein Literaturzirkel, ein jährliches Pétanque-Turnier im Burggarten, gemeinsame Kochabende, Kino- und Ausstellungsbesuche sowie offene Konversationsrunden sind feste Bestandteile der zahlreichen Aktivitäten. Dabei werden die französische Sprache und die Freundschaft zwischen Österreich und Frankreich besonders gepflegt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.