29.03.2017, 15:02 Uhr

s'Kulinarium unterstützt die Welser Tafel

s'Kulinarium Geschäftsführer Christoph Matlschweiger unterstützt die Welser Tafel. (Foto: privat)

Bei Caterings übrig gebliebene Lebensmittel werden sinnvoll genutzt.

WELS. Bereits Weihnachten 2016 konnte s'Kulnarium die Welser Tafel erstmals mit einer Sachspende unterstützen. "Bei einer Weihnachtsfeier von einem unserer Kunden durften wir groß auftischen. Es wurden zahlreiche Köstlichkeiten serviert und die Mitarbeiter der Firma ließen es sich richtig gut gehen. Beim Catering und besonders bei Weihnachtsfeiern müssen genügend Speisen für alle Gäste vorhanden sein. Es bedarf daher einer kalkulierten Überproduktion. Eine sehr nette Kundschaft brachte mich auf die Idee die übrig gebliebenen Speisen sinnvoll einzusetzen", erzählt Geschäftsführer Christoph Matlschweiger. Bei der Welser Tafel sei man dann mit offenen Armen emfpangen worden. Das Welser Catering-Unternehmen konnte so einigen Menschen ein schmackhaftes Weihnachtsmahl bescheren.

Sinnvolle Sattmacher

"Seither kommen wir immer wieder gerne. Gerade eben hatten wir eine Veranstaltung mit 800 Gästen. Auch hier konnte die Konsumation nur schwer abgeschätzt werden. So kam es, dass gerade von den kalten Speisen zuviel angetragen wurde. Was jedoch für Matlschweigers Kunden zuviel war, ist eine Freude für die Welser Tafel. Dort wurden die überproduzierten Lebensmittel wieder zu wertvollen Sattmachern. "Wir freuen uns schon auf die nächste Gelegenheit die Welser Tafel zu unterstützen", so Matlschweiger.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.