27.06.2017, 11:56 Uhr

Vater der Freundin mit Pistole bedroht

Im Streit dürfte der Freund der Tochter eine Schreckschusspistole gezückt und damit herum hantiert haben. (Foto: michaklootwijk/Fotolia)

Ein Familienstreit artete am 25. Juni in Wels aus.

WELS. Wie die Polizei berichtet, wollte eine 32-jährige Welserin am 25. Juni von ihrem 61-jährigen Vater in Wels diverse Gegenstände abholen. Dabei kam es zum Streit zwischen den beiden. Im Zuge der Streitigkeiten soll der 45-jährige Freund der Frau plötzlich eine Schusswaffe gezogen und damit herumhantiert haben. Es löste sich dabei kein Schuss und es wurde niemand verletzt. Die Frau und ihr Freund verließen anschließend den Ort des Geschehens und fuhren mit dem Auto davon. Der 45-Jährige konnte von Polizisten nach einer kurzen Fahndung in Wels vorläufig festgenommen werden. Am Beifahrersitz des Autos fanden die Beamten eine Schreckschusspistole. Nach der Einvernahme und der Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels wurde der Mann auf freiem Fuß angezeigt und ein vorläufiges Waffenverbot verhängt.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.