12.03.2017, 19:32 Uhr

Verkehrsunfall mit Kind

(Foto: benik.at - fotolia)
LAMBACH. Eine 9-jährige Schülerin wurde am 12. März, um 15:40 Uhr in Lambach bei einem Verkehrsunfall verletzt. Die Mutter des Mädchens, eine 30-jährige Lambacherin hielt ihren PKW in Lambach auf der linken Fahrbahnseite einer Gemeindestraße vor ihrem Haus an. Die hinten mitfahrende Tochter stieg auf der rechten hinteren Fahrzeugseite aus und lief vorne am PKW ihrer Mutter vorbei, um das Gartentor zum Zufahren zu öffnen.
Zur gleichen Zeit lenkte eine 61-jährige Welserin ihren PKW langsam an dem angehaltenen Auto vorbei, als plötzlich das Kind über die Straße lief. Die Schülerin wurde vorne vom PKW der Welserin erfasst und zu Boden gestoßen. Die Schülerin verspürte nach dem Unfall leichte Schmerzen im Rückenbereich und wurde mit der Rettung ins KH Wels eingeliefert. Die Angehörigen des Kindes waren vor Ort anwesend. Ein Alkotest bei der Lenkerin ergab 0,00 mg/l.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.