31.05.2017, 12:52 Uhr

Vier "Gesunde Schulen" in Wels und Wels-Land zertifiziert

Markus Peböck, Gertrude Jindrich, Christine Haberlander, Andrea Wesenauer und Vertreterinnen der NMS Eberstalzell. (Foto: Peter Christian Mayr (Cityfoto))
BEZIRK. Mit der Volksschule 2 Wels-Stadtmitte und der Volksschule 6 Wels-Neustadt bekamen kürzlich zwei Welser Schulen in den Linzer Redoutensälen erstmals das Gütesiegel Gesunde Schule verliehen. Dazu kommen die VS 1 Marchtrenk und die NMS Eberstalzell, welche sich zum dritten Mal darüber freuen durften. Letztere erhielt das Gütesiegel aufgrund der individuellen Förderung der Schüler, welche deren Selbstwertgefühl steigert. An der VS 1 Marchtrenk wird großer Wert auf gesunde Ernährung gelegt, regelmäßig gibt es Obstjausen und ein gemeinsames Frühstück. Die VS 6 Wels wurde von Beginn an zu einem gesunden Lebens- und Erfahrungsraum gestaltet. Die VS 2 lebt die Gesundheitsförderung der Kinder etwa durch eine tägliche bewegte Pause.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.