22.11.2017, 00:30 Uhr

Weihnachtsmärkte in Wels und Wels-Land: Unsere Geheimtipps

Der Welser Stadtplatz verwandelt sich jedes Jahr in ein funkelndes Almhüttendorf. (Foto: Wels Marketing & Touristik GmbH)

Alle Jahre wieder... Wenn die Nächte länger werden und es nach frischen Keksen duftet, ist Weihnachten nicht mehr weit.



BEZIRK. Wenn die Nächte länger werden und der Duft nach Glühwein, Punsch und Keksen durch die Gassen strömt, ist Weihnachten nicht mehr weit. Die schönsten Weihnachtsmärkte des Bezirks haben wir für unsere Leser zusammengestellt.

Bergweihnacht am Stadtplatz

Gemeinde: Wels
Adresse/Anfahrt: Stadtplatz Wels
Beschreibung: Am Stadtplatz wird bei der „Bergweihnacht“ Tradition groß geschrieben. In über 60 historischen Lärchenholzhütten lädt Handwerk aus der Region zum Schmökern und Gustieren ein. Auf einer weihnachtlichen Bühnenfläche verbreiten Chöre aus dem ganzen Land Weihnachtsstimmung. Natürlich wird wie jedes Jahr auch der kulinarische Genuss nicht zu kurz kommen. Herrlich duftende winterliche Spezialitäten laden den Besucher zum Verweilen ein. Die Welser Bergweihnacht ist ab 24. November bis 24. Dezember 2017 geöffnet.
Darum ist es unser Geheimtipp: Auf der Welser Bergweihnacht findet sich das vermutlich größte Christkind der Welt. Dieses beherbergt nicht nur die Bühnenfläche, sondern auch das "Dachgeflüster" im Obergeschoss, eine heimelige Gaststube mit besonderem Ambiente.
Mehr Infos: http://www.wels.at

Kunsthandwerksmarkt in der Burg Wels

Gemeinde: Wels
Adresse/Anfahrt: Burg Wels
Beschreibung: Über 100 Künstler präsentieren vom 15. - 17. Dezember 2017 in den historischen Gemäuern der Welser Burg ihre Arbeit. Handwerkliches Können und Kreativität stehen dabei im Vordergrund. Die Besucher können die von Hand gefertigten Werke bestaunen und natürlich erwerben.
Darum ist es unser Geheimtipp: Im wunderschönen Ambiente der Welser Burg kommen die Werke der Künstler besonders stilvoll zur Geltung. Umrahmt wird der Kunsthandwerksmarkt von einem köstlichen kulinarischen Angebot.
Mehr Infos: http://www.wels.at

Stadlinger Advent

Gemeinde: Stadl-Paura
Adresse/Anfahrt: Am Fuße der Paura Kirche, im Musikheim und in der Landesmusikschule Stadl-Paura
Beschreibung: Am 2. und 3. Dezember öffnet der Stadlinger Advent seine Pforten. Kunsthandwerk, musikalische Beiträge, die Stadlinger Schifferkrippe und der Streichelzoo versprechen einen stimmungsvollen Adventbummel für Jung und Alt. Die Kinder werden am 3. Dezember vom Nikolaus beschenkt, der an diesem Nachmittag auf der Traun in einer Zille anreist.
Darum ist es unser Geheimtipp: Der Stadlinger Advent ist vor allem für Familien ein unvergessliches Erlebnis. Die Ankunft des Nikolaus in der Holzzille, der an alle Kinder ein Nikolausgeschenk verteilt, wird besonders von den Kleinen mit Spannung erwartet. 
Mehr Infos: www.stadl-paura.at

Adventmarkt Schleißheim

Gemeinde: Schleißheim
Adresse/Anfahrt: Kirchengasse 1, 4600 Schleißheim
Beschreibung: Am 2. und 3. Dezember ist der stimmungsvolle Schleißheimer Adventmarkt geöffnet. An beiden Tagen sorgen Bläsergruppen mit weihnachtlichen Klängen für entspannende Stunden, die Christkindlpost ist für Wünsche an das Christkind geöffnet. Und Kutschenfahrten lassen den Adventmarkt zu einem besonderen Erlebnis werden.
Darum ist es unser Geheimtipp: Kleine und große Perchten tummeln sich nachmittags (Kinderperchten) und abends am Adventmarkt. Mit ihren kunstvoll gefertigen, schaurigen Kostümen sind die Perchten nicht nur im alpenländischen Brauchtum vorkommende Schreckgestalten, sondern sie sollen auch Glück bringen. Glück haben sicherlich die Kinder, wenn am Samstag nachmittags beim Kinderperchtenlauf der Nikolaus zu Besuch kommt.
Mehr Infos: www.schleissheim.ooe.gv.at

Pichler Adventmarkt

Gemeinde: Pichl
Adresse/Anfahrt: Gemeindeplatz und in den Pichler Schulen
Beschreibung: Am 9. und 10. Dezember ist der traditioneller Standl- und Handwerksmarkt in stimmungsvollem vorweihnachtlichem Ambiente in Pichl geöffnet. Das Kulturcafé Pichl bietet Besonderes in besonderer Atmosphäre. HochwertigeHandwerkskunst, Basteleien, Handarbeiten und Naturprodukte werden zum Verkauf angeboten.
Darum ist es unser Geheimtipp: Die Pichler Vereine verwöhnen ihre Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten. Im Adventcafé der Goldhauben werden selbstgemachte
Mehlspeisen angeboten. Auch mit deftige Stärkungen ist gesorgt: Bratwürstl, Bosna,
Hasen- und Gulaschsuppe, Leberkäse, Raclettebrot, Palatschinken, uvm. erwarten die Besucher.

Adventmarkt Buchkirchen

Gemeinde: Buchkirchen
Adresse/Anfahrt: Pfarrhof Buchkirchen
Pfarrhofgasse 2, Buchkirchen
Beschreibung: Unter dem Motto "Die Glocken hell erklingen" lädt die Buchkirchner Adventgemeinschaft heuer wieder zum Kunsthandwerksmarkt. Das wunderschöne Angebot ist breit gefächert: Keramik, Ledertaschen,Bilder, Handarbeiten, KerzenundSchmuck.50Aussteller ladenzumGustierenund Einkaufen ein. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Der Buchkirchner Advent ist vom 1. bis 3. Dezember geöffnet.
Darum ist es unser Geheimtipp: Die Buchkirchner Adventgemeinschaft hat sich heuer etwas Besonderes einfallen lassen: Frei nach dem Lied "Süßer die Glocken nie klingen" sind alle Bastler, Handwerker und Künstler eingeladen, ihre eigene Glocke zu gestalten und zu präsentieren. Die schönste Buchkirchner Adventglocke wird prämiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.