29.11.2017, 10:25 Uhr

Welser Kreisverkehre suchen einen Mieter

Drei Kreisverkehre der Stadt haben bereits einen Mieter gefunden. (Foto: photo 5000/Fotolia)

Unternehmen oder Vereine können die "Patenschaft" für Welser Kreisverkehre übernehmen.

WELS (ph). In der Stadt Wels gibt es momentan 31 Kreisverkehre. Für Unternehmen oder Vereine stellen sie eine gute Möglichkeit zur Bewerbung dar: Bereits jetzt sind beispielsweise die Kreisverkehre in den Bereichen Grieskirchner Straße/Rot-Kreuz-Straße (an das Klinikum Wels), Oberfeldstraße/Laahener Straße (an den Maschinenring) oder Westring/Abfahrt von der A8 (an die Firma Holter) vermietet. Eine Liste von weiteren zu vermietenden Kreisverkehren liegt in der Dienststelle Stadtentwicklung (Amtsgebäude II, Pfarrgasse 25) auf. Interessierte Unternehmen oder Vereine können sich bei Dienststellenleiter Markus Stockinger unter 07242 2355021 oder per E-Mail unter markus.stockinger@wels.gv.at melden.

Mieter werden zu Gärtnern

Etwaige Mieter verpflichten sich dazu, die regelmäßige Pflege und saisonale Bepflanzung der Fläche zu übernehmen. Die gärtnerische und künstlerische Präsentation des Unternehmens soll dabei im Vordergrund stehen. „Unternehmen oder Vereine, die sich in einem Kreisverkehr präsentieren, werden von zahlreichen Verkehrsteilnehmern wahrgenommen. Zusätzlich bedeutet eine besondere gärtnerische oder künstlerische Gestaltung einen Gewinn für das Stadtbild“, so Liegenschaftsreferent Bürgermeister Andreas Rabl. Plakatwerbung beziehungsweise bewegliche, selbst leuchtende oder blinkende Elemente sind nicht erlaubt. Die Preise für kommende Mieten stehen noch nicht fest.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.