17.10.2014, 13:54 Uhr

Welser Wochenmarkt wird zur "Du-Zone"

Nach einer Idee von Gunter Köberl-Marthyn wird das Du-Wort bei den Besuchern des Welser Wochenmarkts Einzug halten. (Foto: Stadt Wels)

Die Errichtung einer "Du-Zone" am Wochenmarkt soll die Menschen einander näher bringen.

WELS (fu). Eine Premiere erlebt der Welser Wochenmarkt am Samstag, 25. Oktober: An diesem Tag wird er von 6 bis 12 Uhr erstmals zur "Du-Zone". Dieses Konzept wurde von Gunter Köberl-Marthyn entwickelt und soll nach dessen Aussage zum Miteinander in der Stadt beitragen. Weitere Veranstaltungen dieser Art sind geplant, bei gutem Verlauf möchte der Initiator einmal auch die gesamte Stadt Wels zur "Du-Zone" erklären. "Alle Ideen, die die Menschen in Wels zusammen bringen und noch dazu die Innenstadt oder andere Stadtteile beleben, haben meine vollste Unterstützung. Ich danke Gunter Köberl-Marthyn für seine Kreativität und hoffe auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher der 'Du-Zone' am Wochenmarkt", erklärte der für Marktangelegenheiten zuständige Vizebürgermeister Peter Lehner und fügte mit einem Augenzwinkern hinzu: "Peter und Gunter freuen sich auf euer Kommen!"
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentareausblenden
443
Gunter Köberl aus Wels & Wels Land | 17.10.2014 | 16:12   Melden
443
Gunter Köberl aus Wels & Wels Land | 18.10.2014 | 18:51   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.