20.04.2017, 14:15 Uhr

Eberstalzell bestand den "Willkommens-Check"

Bürgermeister Franz Gimplinger und Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl. (Foto: Land OÖ/Daniel Kauder)
EBERSTALZELL. Wirtschafts-Landesrat Michael Strugl überreichte kürzlich Bürgermeister Franz Gimplinger die Urkunde über die Auszeichnung der Gemeinde Eberstalzell für das besondere Engagement (Willkommens-Check) zur Stärkung der oö. Regionen. Eberstalzell zählt zu den ersten 20 Gemeinden des Bundeslandes, welche diesen Willkommens-Check erfolgreich durchführten. Dieser hat unter anderem die Handlungsfelder Gemeindeverwaltung, Wohnen, Familien, Berufsmöglichkeiten, Bildungs- und Freizeitangebote, Gesundheitsversorgung und öffentliche Verkehrsinfrastruktur untersucht und bewertet. Das Ergebnis gibt Aufschluss darüber, wie Gemeinden und Betriebe Arbeitnehmer in das soziale Umfeld der Gemeinde außerhalb ihrer beruflichen Tätigkeit integrieren. Diese Standortfaktoren entscheiden letztlich, dass sehr häufig Arbeitskräfte mit ihren Familien dem Arbeitsplatz nachziehen. Eberstalzell zählt derzeit 1.500 Arbeitskräfte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.