05.10.2014, 18:55 Uhr

Mehr Sicherheit und Lebensqualität

Markus Schröder, Maximilian Tiefenthaler, Josef Thaler und Reinhold Puchinger (Foto: Tiefenthaler)
EDT BEI LAMBACH. In letzter Zeit hört man häufig von Unfällen auf der Eisenbahnkreuzungen in Edt. Diese Gefahrenstelle ist seit Kurzem beseitigt worden. Die Eisenbahnkreuzung in der Gemeindestraße (Schöberlsiedlung) wurde zu einem Geh- und Radweg umgebaut. "Aufgrund dieser Maßnahme kann die gesetzlich vorgeschriebenen Pfeifsignale bei der Eisenbahnkreuzung entfallen. Durch diesen Schritt, der über Antrag der SPÖ-Edt umgesetzt wurde, wird die Lebensqualität in dieser Siedlung erheblich verbessert. Die Edter Bürgerinnen und Bürger profitieren ganz deutlich von der guten Zusammenarbeit im Gemeinderat", freut sich SPÖ-Fraktionsobmann Josef Thaler.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.