14.11.2017, 17:30 Uhr

"ATSV Stadl-Paura Juniors": 0:2-Heimniederlage gegen SK Bad Wimsbach (0:0)

Jakob Promberger attackiert Florian Schöfbenker.
Stadl-Paura: Molto Luce Arena | Nach der 5:2-Auswärtsniederlage gegen Union Neukirchen/V.-Puchk., liegen die Juniors, noch immer punktelos, am Ende der Tabelle in der Bezirksliga Süd. Am Samstag, 11. November 2017 empfingen unsere Juniors, im letzten Match in der Hinrunde, den Tabellenführer, SK Bad Wimsbach. Zielvorgabe war, sich gegen den Spitzenreiter so teuer als möglich zu verkaufen. Das Match wurde, unmittelbar nach dem 0:0-Remis unserer Regionalligamannschaft gegen TUS Bad Gleichenberg, um 17.00 Uhr, in der „Molto Luce Arena“, angepfiffen. Geleitet wurde das Match von Mario Schörkhuber, an den Linien assistierten Heinz Scheichl und Roman Mitterhuemer.

Ligaportal berichtet:

SK Bad Wimsbach feiert mit Auswärtssieg gegen die ATSV Stadl-Paura Juniors Herbstmeistertitel

Zum Abschluss der Hinrunde kam es am Samstag, in der Bezirksliga Süd, zum Derby zwischen den ATSV Stadl-Paura Juniors und dem SK Bad Wimsbach. Dieses Duell war zugleich auch ein Spiel David gegen Goliath, empfingen doch die punktelosen Stadlinger den Tabellenführer aus Bad Wimsbach. In einer interessanten Begegnung behielt schlussendlich auch Favorit Bad Wimsbach die Oberhand und konnte so den Herbstmeistertitel bejubeln.

Rassige erste Halbzeit ohne Tore

Weiterlesen und alle Fotos vom Match auf der Homepage des ATSV Stadl-Paura unter:

http://www.atsv-stadl-paura.at

https://plus.google.com/114229460133044634643/posts

Bericht auch auf http://www.salz-tv.at

(Alle Fotos: Copyright by Rudi Knoll)

VORSCHAU:

Nun beginnt für unsere Juniors die verdiente Winterpause, ehe im Jänner 2018 wieder mit dem Training begonnen wird. Es wurden auch bereits einige Testspiele fixiert, die Termine dafür werden wir rechtzeitig auf unserer Homepage und auf fb bekanntgeben!

Abschließend bedanken wir uns bei unseren treuen Fans für die Unterstützung im Jahr 2017 und hoffen, dass ihr uns auch im kommenden Jahr die Treue haltet!

Wir wünschen bereits jetzt allen Spielern, Trainern, Betreuern, Fans, Sponsoren, Gönnern und Helfern „Ein frohes Weihnachtsfest“ und einen „Guten Rutsch ins Neue Jahr“!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.