03.04.2017, 15:35 Uhr

ATSV Stadl-Paura Juniors: Knappe 1:2-Heimniederlage gegen ASKÖ Vorchdorf (0:1)

Die beiden Mannschaften kurz vor dem Einlaufen.
Stadl-Paura: Maximilian-Pagl-Stadion | Nach der verdienten Niederlage gegen Union Regau, kam am Samstag, 01. April 2017, der Tabellenzweite aus Vorchdorf, ins Maximilian-Pagl-Stadion. Es wird schon eine gewaltige Leistungssteigerung notwendig sein, um gegen diesen starken Gegner bestehen zu können. Auf Spielertrainer Genadi Petrov wartete in dieser Woche viel Arbeit um das Ruder noch rechtzeitig herumzureißen. Das Match unserer Juniors fand, unmittelbar nach dem Spiel unserer Regionalligamannschaft gegen SV Lafnitz, statt. Spielleiter Wolfgang Oberhuber pfiff die Partie pünktlich um 19.00 Uhr an. An der Linie assistierten Marko Tikvic und Gerald Winkler. Wir bedanken uns bei unseren treuen Fans für die stimmkräftige Unterstützung bei dieser interessanten Partie!

Ligaportal berichtet:


2:1 in Stadl-Paura! ASKÖ Vorchdorf gewinnt hochklassiges Derby
In der Bezirksliga Süd empfing in der Begegnung zwischen den ATSV Stadl-Paura Juniors und der ASKÖ Schachner Vorchdorf, der Tabellendritte den Zweitplatzierten, zum Derby. Das Topspiel der 16. Runde hielt was es versprach. Vorchdorf besiegte in einem rassigen, dramatischen Match die Juniors knapp, aber verdient, mit 2:1. Dies obwohl mit Peter Orosz und Andreas Lahninger zwei Stammkräfte verletzungsbedingt fehlten. Während die zweite Mannschaft des Regionalligisten den Platz zum dritten Mal in Folge als Verlierer verlassen musste, feierte die Topalovic-Elf den vierten Sieg in Serie.

Elfmeter bringt Gäste in Front


Die Hausherren starteten im Maximilian-Pagl-Stadion, vor rund 250 Besuchern, mit einem Stangenschuss von Mariyan Dragnev, ehe Kevin Wallmen, die Vorchdorfer, mit einem verwandelten Elfmeter in der 29. Minute, in Führung brachte. Die Topalovic-Elf bekam das extrem schnelle Spiel nun besser in den Griff und die erste Hälfte endete mit einer vergebenen Top-Chance für Nikolaus Kronberger, nach Top-Zuspiel von Kristian Karabet.

Hier gehts zum Spielbericht bei Ligaportal:


http://www.ligaportal.at/ooe/bezirksliga/bezirksliga-sued/spielberichte/57988-2-1-in-stadl-paura-askoe-vorchdorf-gewinnt-hochklassiges-derby

Alle Bilder vom Match sind bereits auf der Homepage des ATSV Stadl-Paura unter Fotos online!

http://www.atsv-stadl-paura.at

https://plus.google.com/114229460133044634643/posts

(Alle Fotos: Copyright by Rudi Knoll)

Berichte auch auf http://www.salz-tv.at

VORSCHAU:


Nach der bitteren Heimniederlage gegen ASKÖ Vorchdorf, wartet am Samstag, 08. April 2017, auswärts, der SV Kieninger-Bau Bad Goisern, auf die Petrov-Elf. Die Goiserer haben mit Helmut Edelmaier einen neuen Trainer engagiert und sich auch durch Spielerneuzugänge verstärkt. Die Salzkammergütler haben in den ersten beiden Spielen der Rückrunde bereits vier Punkte auf ihr Konto gebucht. In der Hinrunde endete das Match für unsere Juniors mit einem 4:0-Heimsieg (Tore: Vladan Timotijevic, Mustafa Botic, Mariyan Naydenov Dragnev und Raphael Hofstätter). Spielertrainer Genadi Petrov wird seine Burschen in den kommenden Trainingseinheiten auf das Match in Goisern bestens vorbereiten und man wird versuchen, an die gute Leistung gegen Vorchdorf anzuschließen. Das Match wird um 16.30 Uhr am Sportplatz in Bad Goisern angepfiffen. Wir bedanken uns bereits jetzt bei jedem einzelnen Fan, der uns nach Bad Goisern begleitet!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.