21.05.2017, 17:52 Uhr

Daniel Auer zeigt bei Rundfahrt in Frankreich auf - Stürze und Defekte bremsen Felbermayr-Express

Das Team Felbermayr Simplon Wels war dieses Wochenende bei zwei Rennen in Frankreich und der Schweiz im Einsatz. Die Trophee Paris - Arras Tour, die vom 19. bis 21. Mai über 483,4 Kilometer in Frankreich gefahren wurde, hatte es in sich. Bereits auf der 1. Etappe von Marquion nach Gouy-Sous-Bellonne (114,7 Kilometer) am Freitag kam Lukas Schlemmer zu Sturz und zog sich heftige Abschürfungen zu. Dazu kamen noch einige Defekte. Aufgrund dieser widrigen Umstände war der 10. Platz von Daniel Auer an diesem Tag ein gutes Ergebnis. Am Samstag stand das 198,4 Kilometer lange Teilstück von Lallaing nach Merlimont auf dem Programm, Daniel Auer sicherte sich hier Dank der optimalen Zusammenarbeit des Teams im Sprint den 6. Platz. Die Abschlussetappe am Sonntag von Doullens nach Arras über 170,3 Kilometer verlief wieder turbulent, Matthias Mangertseder wurde in einen Massensturz von rund 30 Fahrern verwickelt, kam aber glücklicherweise mit Schürfwunden davon: Der Rookie aus Bayern fährt in seinem ersten Profijahr richtig stark und lieferte eine starke Rundfahrt ab. Mit zwei Top 10-Platzierungen zeigte Daniel Auer einmal mehr seine Qualitäten.

Bei der Berner Rundfahrt am Samstag waren auf einem nicht allzu schweren Rundkurs 169,75 Kilometer zu absolvieren. Daniel Lehner setzte sich bereits in der ersten von fünf Runden mit einigen Mitstreitern ab, die einen Vorsprung von über 4 Minuten herausfuhren, aber dann doch 20 Kilometer vor dem Ziel gestellt wurden. Immer wieder versuchten die Welser Radprofis daraufhin mit Attacken vom Peloton wegzukommen, wurden aber eingeholt und es kam zum Sprint, bei dem Stephan Rabitsch mit zwei Sekunden Rückstand und Rang 13 bester Welser Fahrer wurde. Nächste Woche wartet neben der Fleche Du Sud vom 24. bis 28. Mai in Luxemburg am 27. Mai das Bergrennen Diex und am 28. Mai das Bundesligarennen in Völkermarkt - der Grand Prix von Südkärnten - auf den Felbermayr-Express.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.