08.10.2014, 20:00 Uhr

Faustballer hoffen wieder auf Teilnahme am Playoff

Robert Tapler peilt mit dem FSC Wels 08 das Meister-Playoff an.
WELS. Die Herren des FSC Wels 08 können dank des 4:1-Siegs am vergangenen Wochenende gegen Union Waldburg wieder vom Meister-Playoff träumen. Vor diesem Spiel befanden sie sich noch in akuter Abstiegsgefahr. Am kommenden Samstag, 14 Uhr, spielen die Welser zuhause gegen Meister Askö Urfahr. Am Freitag spielt UFG Grieskirchen/Pötting gegen Askö Laakirchen. Gewinnt Grieskirchen nicht, ist Wels sicher im Finale. "Auch wenn es jetzt ganz gut aussieht, sind wir immer noch nicht durch. Wir wollen deswegen in der letzten Runde am Sonntag selbst für die Entscheidung sorgen", sagt Wels-Angreifer Dominik Hofer.

Frauen haben Playoff sicher

Die Damen des FSC liegen nach ihren letzten beiden Spielen mit fünf Siegen und drei Niederlagen in der Tabelle auf Rang zwei, müssen jedoch noch die Nachtragsspiele abwarten. "Die Mädels haben auf allen Positionen toll gespielt und gezeigt, dass sie zurecht Ansprüche auf eine Medaille im Frühjahr stellen", schöpft Trainer Walter Zöttl Hoffnung. Die Qualifikation für das Meister Playoff haben die Welserinnen bereits geschafft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.